Navigation

Content

Chronik von 1870 - 1930


Jahr

Ereignis

1873

am 31.03. brannte Joachimsthal nieder. Die Bewohner wurden am Tage nach dem Brande aus Oberwiesenthal mit Lebensmitteln versorgt

1875

Gründung der Feuerwehr Oberwiesenthal

1877

Gründung der Feuerwehr Unterwiesenthal

1881

Erzgebirgszweigverein Wiesenthal gegründet

1882

Unterwiesenthal erhält das Stadtrecht

1883

Oberwiesenthal erhält den ersten Teil seiner Wasserleitung

1883

Einweihung des Springbrunnens auf dem Markt

1886

Kandelaber am Markt im hiesigen Unterwiesenthaler Eisenwerk gegossen (gestiftet von Frau Apotheker Unger)

1888

Grundsteinlegung für das Fichtelberghaus

1894

Krippenverein gegründet

1897

Eröffnung der Eisenbahnlinie Cranzahl - Oberwiesenthal

1901

Fernsprechnetz eingerichtet

1902

Entstehung der Handschuh- und Kartonagenfabrikation

1905

Einführung des elektrischen Lichtes in Unterwiesenthal, Einführung des Gaslichtes in Oberwiesenthal

1906

Gründung des Skiclubs Unter- und Oberwiesenthal

1911

1. Deutsche Skimeisterschaften in Oberwiesenthal

1913

Einweihung des neuen Postgebäudes

1913

Karl Liebknecht verweilt mit seiner Familie in Oberwiesenthal

1916

Autolinie Annaberg - Oberwiesenthal eröffnet

1916

Wetterwarte nimmt am 01. Januar die Beobachtungen auf

1921

Ober- und Unterwiesenthal werden zu einer Stadtgemeinde

1924

Einweihung der ersten Seilschwebebahn Deutschlands

1924

erstes Rundfunkgerät angeschlossen

1925

Die Stadt Oberwiesenthal verlieh Dr. Erwin Jaeger in Würdigung seiner Verdienste als Pionier und Förderer des Wintersportes in Oberwiesenthal die Ehrenbürgerschaft.

1926

Weihe des "Kreis-Turnerheimes"

1927

Jubiläum "400 Jahre Oberwiesenthal"

1930

Weihe der neuen Schule

1930

Ältester Stadtteil Oberwiesenthals, der Häbeleberg brennt ab

Anzeigen: