Navigation

Content

Ehrenbürger

Der Nordisch Kombinierte Eric Frenzel erlernte das Skisport-ABC in Geyer und wechselte mit 13 Jahren (2001) an den Olympiastützpunkt Oberwiesenthal.

Bereits 2007 wurde er Juniorenweltmeister.

Die erste WM-Medaille folgte bereits 2009 (Team-WM-Silber).

2011 und 2013 wurde Eric Frenzel Weltmeister im Einzel. 2015 und 2017 folgte jeweils WM-Gold mit dem Team. 2017 wurde er zudem Weltmeister im Teamsprint.

Insgesamt erkämpfte er 12 WM-Medaillen.

Eric Frenzel hat (bisher) einen kompletten olympischen Medaillensatz gewonnen.

Olympiabronze in Vancouver (2010) Olympiasilber und Olympiagold in Sotschi (2014).

Das Meisterstück gelang 2017. Zum 5. Mal in Folge hat Eric Frenzel, als erster Kombinierer der Welt, den Gesamtweltcup gewonnen und damit Sportgeschichte geschrieben. Er ist nunmehr der erfolgreichste Sportler Oberwiesenthals.

Der Stadtrat von Kurort Oberwiesenthal hat in seiner Sitzung am 21.06.2017 einstimmig beschlossen, aufgrund der überragenden sportlichen Leistungen das Ehrenbürgerrecht an Eric Frenzel zu vergeben.

Anlässlich des Marktplatzfestes erhielt Eric Frenzel am 05.08.2017 die Ehrenbürgerwürde.

Foto: Manuel Hering
Bürgermeister Mirko Ernst mit Eric Frenzel

Jens Weißflog

Mit 19 Jahren wurde Skispringer Jens Weißflog in Sarajevo 1984 Olympiasieger (Normalschanze) und gewann zudem die Silbermedaille (Großschanze). Zehn Jahre später wiederholte er seinen Triumpf und sicherte sich in Lillehammer 1994 olympisches Gold mit dem Team und im Einzel (Großschanze).

Er ist viermaliger Sieger der Vierschanzentournee und holte  33 Weltcupsiege.

In Anerkennung seiner überragenden sportlichen Leistungen wurde Herrn Jens Weißflog, anlässlich seines Empfanges von den Olympischen Winterspielen am 27.02.1994, das Ehrenbürgerrecht der Stadt Kurort Oberwiesenthal verliehen.

Jens Weißflog © WSC Sport
Jens Weißflog

Studienrat a.D. Joachim Kunze

Durch langjährige intensive Forschung auf dem Gebiet der Entwicklung, Aufarbeitung und Bewahrung der Geschichte der Stadt Kurort Oberwiesenthal und des oberen Erzgebirges sowie durch seine engagierte Weise für die Erhaltung der natürlichen Umwelt in der Region, hat Herr Kunze entscheidend zum Wohle der Stadt und seiner Bürger beigetragen.

In Anerkennung seiner langjährigen vorbildlichen Leistungen wurde Herrn Studienrat a.D. Joachim Kunze, anlässlich seines 70. Geburtstages 1995, das Ehrenbürgerrecht der Stadt Kurort Oberwiesenthal verliehen.

Studienrat a. D. Joachim Kunze

Ulrich Wehling

Herr Ulrich Wehling hat durch seine langjährigen sportlichen Erfolge bei nationalen und internationalen Wettkämpfen in der Nordischen Kombination, insbesondere durch seine drei Siege zu den Olympischen Winterspielen - 1972 in Sapporo, 1976 in Innsbruck, 1980 in Lake Placid - unsere Stadt Kurort Oberwiesenthal weltbekannt gemacht.

In Würdigung seiner überragenden Leistungen wurde Herrn Ulrich Wehling, anlässlich der 475-Jahr-Feier der Stadt Kurort Oberwiesenthal im Jahr 2002, das Ehrenbürgerrecht verliehen.

Ulrich Wehling

Sylke Otto

Frau Sylke Otto hat durch ihre herausragenden sportlichen Erfolge im Rennschlittensport bei nationalen und internationalen Wettkämpfen 4 Weltmeistertitel, 1 Europameistertitel, 4 Gesamtweltcupsiege den Namen unserer Stadt Kurort Oberwiesenthal in die Welt hinausgetragen. 

Höhepunkt ihrer Karriere waren die Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City und bei den Olympischen Spielen 2006 in Turin. Mit dem Gewinn der Goldmedaille in Turin wurde Frau Sylke Otto die erfolgreichste Rennrodlerin aller Zeiten. In Würdigung ihrer überragenden sportlichen Erfolge wurde Frau Sylke Otto auf Beschluss des Stadtrates vom 20.06.2006 das Ehrenbürgerrecht der Stadt Kurort Oberwiesenthal verliehen.

Sylke Otto © WSC Sport
Sylke Otto

Anzeigen: