Fichtelberg

GASTGEBER

Chronik

Oberwiesenthal


1406 - 1870
Jahr Ereignis
1406 erstmalige Erwähnung von 'Under 1406 alt Wiesenthal'
1527 Gründung der Neustadt im Wiesenthal am 22.04.
1535

Fertigstellung der Brauerei

1535 Gründung der 'Privilegierten Schützengilde'
1609 Kurfürst Johann Georg I. lag bei seiner Jagd wieder auf dem Hirschpfalz in der Hauerwiesen hinter dem Fichtelberg, da mußte der Pfarrer aus Wiesenthal am 19. August eine Wald- und Jagdpredigt thun.
1633 fuhr der Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg am Johannistag nach Karlsbad und weil noch Schnee in den Bergen lag, sagte sein Leibkutscher in seiner brandenburgischen Mundart: 'Was macht ihr Leute in dem wilden, kahlen Ort? Steckt das Lumpennest mit Feuer an und kommt in unsers Herrn Land.'
1664 Apotheke gegründet
1666 gab es Schneewehen von 13 Ellen Höhe, so daß die Leute zum Dachfenster heraussteigen mußten
1671 kehrte Kurfürst Johann Georg II. am Markte ein. Da soll der Fürst ausgerufen haben: 'Du wunderbares Wiesenthal, draußen liegt der Fichtelberg voll Schnee und hier im Tal reifen die schönsten Sommerfrüchte!'
1684 Apotheke wurde privilegiert
1691 die erste Mädchenschule entstand
1701 verspürte man hier ein heftiges Erdbeben
1708

verkehrte die Leipziger Post über Wiesenthal nach Karlsbad, bei der Überschreitung der Landesgrenze wechselte der Postillion seine Uniform

1730 unter August dem Starken wird die Postsäule auf dem Markt gesetzt
1738 Letzte Hinrichtung in Oberwiesenthal
1816 Eröffnung der Klöppelschule
1836 Einführung der Schulpflicht
1841 Eröffnung des ersten Forstamtes
1848 Aufforstung des Fichtelberges beginnt
1848 Aufstellung einer Kommunalgarde oder Bürgerwehr
1851 Erster großer Stadtbrand
1862 Zweiter großer Brand vernichtet 120 Häuser
1866 Weihe der neuen Kirche
1869 Aufforstung des Fichtelberges geht zu Ende (Gedenkstein auf dem Fichtelberg)
1870 erste Petroleumlampe in Oberwiesenthal
1870 erster Telegraph eingerichtet

 


1870 - 1930
Jahr Ereignis
1873 am 31.03. brannte Joachimsthal nieder. Die Bewohner wurden am Tage nach dem Brande aus Oberwiesenthal mit Lebensmitteln versorgt
1875 Gründung der Feuerwehr Oberwiesenthal
1877 Gründung der Feuerwehr Unterwiesenthal
1881 Erzgebirgszweigverein Wiesenthal gegründet
1882 Unterwiesenthal erhält das Stadtrecht
1883 Oberwiesenthal erhält den ersten Teil seiner Wasserleitung
1883 Einweihung des Springbrunnens auf dem Markt
1886 Kandelaber am Markt im hiesigen Unterwiesenthaler Eisenwerk gegossen (gestiftet von Frau Apotheker Unger)
1888 Grundsteinlegung für das Fichtelberghaus
1894 Krippenverein gegründet
1897 Eröffnung der Eisenbahnlinie Cranzahl - Oberwiesenthal
1901 Fernsprechnetz eingerichtet
1902 Entstehung der Handschuh- und Kartonagenfabrikation
1905 Einführung des elektrischen Lichtes in Unterwiesenthal, Einführung des Gaslichtes in Oberwiesenthal
1906 Gründung des Skiclubs Unter- und Oberwiesenthal
1911 1. Deutsche Skimeisterschaften in Oberwiesenthal
1913 Einweihung des neuen Postgebäudes
1913 Karl Liebknecht verweilt mit seiner Familie in Oberwiesenthal
1916 Autolinie Annaberg - Oberwiesenthal eröffnet
1916 Wetterwarte nimmt am 01. Januar die Beobachtungen auf
1921 Ober- und Unterwiesenthal werden zu einer Stadtgemeinde
1924 Einweihung der ersten Seilschwebebahn Deutschlands
1924 erstes Rundfunkgerät angeschlossen
1925 Die Stadt Oberwiesenthal verlieh Dr. Erwin Jaeger in Würdigung seiner Verdienste als Pionier und Förderer des Wintersportes in Oberwiesenthal die Ehrenbürgerschaft.
1926 Weihe des 'Kreis-Turnerheimes'
1927 Jubiläum '400 Jahre Oberwiesenthal'
1930 Weihe der neuen Schule
1930 Ältester Stadtteil Oberwiesenthals, der Häbeleberg brennt ab

 


1935 - 1970
Jahr Ereignis
1935 Eröffnung des Freibades

1935

die 'Stadt Oberwiesenthal' erhält den Namen 'Kurort Oberwiesenthal'
1936 Oberwiesenthal erhält eine elektrische Straßenbeleuchtung
1937 Bau der 1. Kläranlage
1938 Einweihung der 'Großen Fichtelbergschanze'
1939 Hotels und Heime werden in Lazarette umgewandelt
1946 Eröffnung des ersten staatlichen Kindergartens
1952 der Braubetrieb wird eingestellt
1952 Eröffnung des Landambulatoriums
1954 Bau einer Schülerschanze
1956 1. Internationaler Pokalsprunglauf
1957 Sachsenbaude wird Höhensanatorium
1963

Großfeuer vernichtet das Fichtelberghaus

1963

zwei Sessellifte werden gebaut; Schlepplifte 1968, 1970, 1977, 1978

1965 Gründung der Kinder- und Jugendsportschule (KJS)
1967

Eröffnung des neuen Fichtelberghauses mit dem 42m hohen Aussichtsturm

1968 Herauslösung des Alpinen Rennsports aus der Kinder- und Jugendsportschule
1970 Rennschlittenbahn fertiggestellt

 


1972 - 1999
Jahr Ereignis
1972 Öffnung der Grenzübergangsstelle am 'Neuen Haus'
1974 Einweihung der neuen Fichtelbergschanze
1975 Einrichtung des Internats für die Kinder- und Jugendsportschule in der ehemaligen Kartonagenfabrik in der Annaberger Straße wegen Abriss des 'Dresdner Heims'
1975 Große Erzgebirgspyramide aufgestellt
1976 Freigabe der Umgehungstraße
1976 Schulerweiterungsbau mit Turnhalle übergeben
1977 Oberwiesenthal feiert sein 450jähriges Bestehen
1980 Umzug der Kinder- und Jugendsportschule (KJS) in den Sportkomplex auf dem 'Sparringberg'
1980 Fertigstellung der zentralen Kläranlage
1981 Übergabe des Wohnungsneubaugebietes 'Sparringberg'
1983

Die KJS erhält den Namen 'Kinder- und Jugendsportschule Siegmund Jähn'

1983 3 Jugend-Sprungschanzen fertiggestellt
1983 Ausstellung 'Entwicklung des Wintersports am Fichtelberg' eröffnet (jetzt Ski- und Heimatmuseum)
1991 Mit Verfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus wird die Kinder- und Jugend-Sportschule dem Staatlichen Schulamt Annaberg zugeordnet
1992

Kleine 'Skibob-Weltmeisterschaft'

1993 Einweihung der Sommerrodelbahn
1994 Jens Weißflog, Olympiasieger und Weltmeister im Ski-Sprung wird zum Ehrenbürger der Stadt Kurort Oberwiesenthal ernannt
1994 Fertigstellung der neuen Freilichtbühne und Einweihung des Doppelschleppliftes
1995 Joachim Kunze (Studienrat a.D.) erhält die Ehrenbürgerwürde der Stadt Kurort Oberwiesenthal, Verdienste: Autor und Koautor von Büchern und Publikationen, lokalhistorische Forschungen, Naturschützer für die Erhaltung der natürlichen Umwelt Oberwiesenthals
1995 Eröffnung des grenzüberschreitenden Wanderweges Oberwiesenthal-Loucna am Forsthaus
1996 Oberwiesenthaler Tennishallen werden eröffnet
1997

teilweiser Abriß des Fichtelberghauses und Sprengung des Aussichtsturmes

1999 Eröffnung des neuen Fichtelberghauses am 18. Juli
1999 Wiedereröffnung der Sachsenbaude als 5-Sterne-Ferienhotel
1999 Einweihung der Vierersesselbahn 'Am Hüttenbach'
1999 Abriss des Oberwiesenthaler Freibades und Bau eines Speicherbeckens für die Großbeschneiungsanlage

 


2000 - heute
Jahr Ereignis
2000 Inbetriebnahme der Großbeschneiungsanlage am Fichtelberg
2001 Umfassende Rekonstruktion des Oberwiesenthaler Rathauses
2002 Ullrich Wehling, der dreimalige Olympiasieger und Weltmeister in der Nordischen Kombination erhält die Ehrenbürgerwürde der Stadt
2003 Schließung der Oberwiesenthaler Grundschule
2003 Einweihung der neu errichteten Kindertagesstätte 'Regenbogenhaus' und Abriss des alten Kindergartens
2003 Schanzenweihe der rekonstruierten Fichtelbergschanze als 'Trainingsschanze'
2004 Einweihung des Snowboardparks, Junioren-Weltmeisterschaften der Snowboarder in Kurort Oberwiesenthal und Bozi Dar
2004 Schließung der Oberwiesenthaler Mittelschule
2005

Neubau des Biathlon - Schießstandes und Eröffnung am 30. Oktober

2006 Eröffnung der Sparkassen - Skiarena mit dem neuen Loipengebäude am 02. Dezember
2009 Sylke Otto, die mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Rennrodeln, erhält die Ehrenbürgerwürde der Stadt
2010 Eröffnung des Meeresaquariums auf dem Sparingberg
2010 Neubau der Anläufe an den Schanzen K15 und K26
2011 Neubau eines Mehrzweckgebäudes auf dem Parkplatz P1 mit öffentlichen Toiletten- und Informationsbereichen
2011 Eröffnung der gemeinsamen Skiregion Fichtelberg - Klinovec mit einem gemeinsamen Skipass
2012 Generalsanierung der Fichtelberg-Schwebebahn
2012 Prädikatisierung am 12.12.2012 -  Staatlich anerkannter Luftkurort
2013

Großbrand am 09.12.2013 zerstört den Dachstuhl eines Kulturdenkmals - 'Alter Club' - ehem. Kreis- und Turnerheim, Baujahr: 1926

2012 - 2014 Generalsanierung mit Glockenweihe der Martin Luther Kirche
2014

aus Kulturdenkmal - ehem. Forsthaus; Bauzeit um 1900 wird.....
Wiesenthaler K3 - Museum Bibliothek Gästeinformation
Eröffnung 12.09.2014

2015 60 Jahre Leistungssport und 50 Jahre Sportschulausbildung in Oberwiesenthal
2016

100 Jahre Wetterwarte auf dem Fichtelberg

2017 Eric Frenzel, der Olympiasieger und fünfmalige Weltcupsieger in Folge in der Nordischen Kombination, erhält die Ehrenbürgerwürde der Stadt

 


urlaub im Erzgebirge
KONTAKT  ·  IMPRESSUM  ·  AGB  ·  DATENSCHUTZ
Oberwiesenthal bei Facebook   Folgen Sie uns!
nach oben